Staatliche Grundschule Nobitz

 

Unser Leitgedanke

Wege entstehen,

indem wir sie gehen!


Unterrichtsorganisation unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens. (wöchentliche Lageeinschätzung)

Präsenzunterricht, eingeschränkter Präsenzbetrieb oder

Distanzunterricht:

Eine Notbetreuung findet ausschließlich für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 statt, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, und für alle Schülerinnen und Schüler der Förderschulen. Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Sonderpädagogische Fachkräfte und weitere an Schule Tätige werden dabei als kritische Infrastruktur eingeordnet, ebenso das Personal an Kindergärten und Kindertagespflegepersonen.

Betretungsverbote: Wie bisher gelten Betretungsverbote für symptomatische Personen. Neu ist, dass auch Personen, die die Teilnahme am Testen und/oder das Tragen einer Maske verweigern, die Schulen nicht betreten dürfen. Solche Schülerinnen und Schüler haben auch keinen Anspruch auf Notbetreuung. 

Antrag auf Notbetreuung:

https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2022_Antrag_Notbetreuung.pdf

Antrag auf Notbetreuung
2021_Antrag_Notbetreuung_1.pdf (1.17MB)
Antrag auf Notbetreuung
2021_Antrag_Notbetreuung_1.pdf (1.17MB)


 

Erstattung der Hortgebühren für die Zeit der Schulschließung:


Das Formular dazu finden Sie unter www.altenburgerland.de


Beantragung von Kinderkrankengeld


Handlungshinweise Quarantäne
2020_12_11 Handlungshinweise Eltern.pdf (108.65KB)
Handlungshinweise Quarantäne
2020_12_11 Handlungshinweise Eltern.pdf (108.65KB)


Ab 12. April freiwillige Selbsttests an den Schulen und Maskenpflicht auch im Unterricht.


Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte gelten selbstverständlich weiter.

Informationen zum Schulbesuch:

Bitte geben Sie immer 2 Masken mit – am besten in einem kleinen Behältnis mit festem Platz im Ranzen!

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Heimgeherlaubnis bzw. Abholzeit mit.                                                                                                    Die Kinder werden zur angegebenen Zeit zum Tor geschickt. In Ausnahmefällen können Sie die bekannte Telefonnummer (03447/375209) nutzen.

Achten sie verstärkt auf Erkältungssymptome Ihres Kindes und informieren Sie uns bitte zeitnah.

Das regelmäßige und effektive Lüften ist ein wichtiger Bestandteil des Hygienekonzeptes. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine zusätzliche Jacke für den Unterricht mit (Zwiebelprinzip).

 Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.